Fremdsprachen

 

Fremdsprachenunterricht

Bei uns lernen alle Kinder von der ersten Klasse an neue Sprachen kennen: Direkt von der Einschulung an sind das Englisch und Russisch. In den ersten Jahren singen und rezitieren die Kinder in den fremden Sprachen. Über Hören und Mitsprechen findet eine erste Begegnung statt. Die abstrakte, intellektuelle Auseinandersetzung erfolgt viel später.

Anfangs wird die Sprache noch gar nicht als Herausforderung empfunden, weil die Schülerinnen und Schüler gleichsam natürlich hineingleiten können. Sie erleben die durchgängig fremdsprachlich gehaltenen Unterrichtsstunden in Englisch und Russisch ähnlich ihrer Begegnung mit der Muttersprache. Die ersten Grundkenntnisse werden durch die nachahmende Tätigkeit der Kinder angelegt.

In der vierten, spätestens der fünften Klasse ändert sich der fremdsprachliche Unterricht. Das bis dahin unterbewusst Gelernte wird systematisch ins Bewusstsein geholt und nun aufgeschrieben und gelesen. Die Kinder lernen nun die Namen von Gegenständen in ihrer Umgebung und erste grammatikalische Regeln. Auch weiterhin steht das Spracherleben im Vordergrund, ein reines Auswendiglernen wird vermieden.